Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Zwergenstadt-Babybriefe und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Sollten jedoch Unklarheiten auftreten, so sind diese in der Weite auszuräumen, dass jene Inhalte als vereinbart gelten, die üblicherweise in vergleichbaren Fällen vereinbart werden. Die AGB werden mit der Bestellung Bestandteil des Vertrages.



§2 Vertragsabschluss

Unsere Angebote sind freibleibend. Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Ein Kaufvertrag kommt erst mit Versendung des bestellten Produktes zustande.



§3 Rücktritt und Warenzustand

Die gesetzliche Widerrufsrecht von 7 Tagen, wie alle weiteren gesetzlichen Fristen werden von uns natürlich gewahrt. Sollte es zu einem Rücktritt des Bestellers kommen, findet eine gänzliche oder teilweise Rückerstattung des Kaufpreises nur Zug um Zug gegen Zurückstellung der Waren statt. Die Versandkosten wie auch die Rücksendekosten gehen zu Lasten des Kunden. Sollte die Ware unfrei zurückgesendet werden, sind wir berechtigt, einen entsprechenden Betrag einzubehalten bzw. in Rechnung zu stellen.



§4 Lieferung und Versand

Wir versenden lediglich innerhalb von Österreich und Deutschland.

Der Versand in andere Länder ist nur mit vorheriger Absprache möglich.

Die Kosten und das Risiko des Transportes bei Lieferung (z.B.: Post), trägt der Besteller. Auf der Website finden Sie Hinweise zur Verfügbarkeit und Versand von unseren Produkten. Wir weisen darauf hin, dass sämtliche Angaben zu Verfügbarkeit, Versand oder Zustellung lediglich voraussichtliche Angaben und ungefähre Richtwerte sind. Daher behält sich Zwergenstadt das Recht vor, diese Angaben nachträglich berichtigen zu können (z.B.: Anpassung der Versandkosten). Sollten von Ihnen bestellte Artikel nicht verfügbar sein, werden wir sie umgehend kontaktieren.

Soweit eine Lieferung an den Besteller nicht möglich ist und er sich somit in Annahmeverzug befindet, trägt der Besteller die Kosten für die Erfolglose Anlieferung. Bei einer Lieferung durch uns direkt (Gratis Lieferung in Villach und Klagenfurt) dürfen wir €5 in Rechnung stellen. Weiter sind wir nach 5 Werktagen, nach erfolgloser Zustellung ohne Meldung des Bestellers berechtigt, fristlos vom Vertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verwerten. Meldet sich der Besteller in den 5 Werktagen, können wir eine Lagergebühr von € 1 pro Tag ab dem 6. Tag nach erfolgloser Zustellung bis zur Übernahme durch den Besteller verrechnen.


§5 Zahlungen

Der Käufer ist verpflichtet den Rechnungsbetrag innerhalb von 5 Werktagen zu begleichen.
Geschieht dies nicht, nimmt Zwergenstadt mit dem Käufer per Mail und nach Möglichkeit per SMS Kontakt auf.
Sollte der Käufer nach weiteren 5 Werkategen nicht gezahlt haben, ist Zwergenstadt berechtigt fristlos vom Vertrag zurückzutreten und eine Aufwandsentschätigung von 15€ in Rechnung zu stellen.
Sollte der Käufer die Zahlung mehrfach in Aussicht stellen, jedoch nicht erledigen ist Zwergenstadt berechtigt ab dem 10. Tag nach Bestellungseingang weitere 15€ pro weitere 5 Tage zu verrechnen.

§6 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises und Nebenkosten im Eigentum von Zwergenstadt. Es wird vereinbart, dass in der Geltendmachung des Eigentumsvorbehalts kein Rücktritt vom Vertrag liegt, außer wir erklären dies ausdrücklich.



§7 Erfüllungsort

Erfüllungsort ist sowohl für unsere Leistungen als auch die Gegenleistung:



Zwergenstadt

Hangsiedlung 15

9071 Köttmannsdorf



§8 Gewährleistung und Schadenersatz

Zwergenstadt behält sich vor, den Gewährleistungsanspruch nach eigener Wahl durch Austausch oder Preisminderung zu erfüllen. Die Abtretung dieser Ansprüche ist ausgeschlossen.

Der Übernehmer ist stets in der Beweisschuld, dass der Mangel zum Übergabezeitpunkt (oder Versandzeitpunkt) bereits vorhanden war.



§9 Produkthaftung

Bei Neuwaren hat sich der Käufer direkt an den Hersteller zu wenden.



§10 Anwendbares Recht

Es gibt ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss des UN –Kaufrechtes.



§11 Gerichtsstandvereinbarung

Zur Entscheidung alles aus diesem Vertrag entstehenden Streitigkeiten ist das Gericht in Klagenfurt zuständig.



§12 Kulanz

Eine Kulanzregelung ist in fast jedem Fall möglich und wir bitten Sie uns über etwaige Probleme zu unterrichten, damit wir gemeinsam eine Einigung finden können.

Copyright © 2017 Zwergenstadt

 info@zwergenstadt.at